Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
aggregates webinar_new.jpg

24 Jun 2020 11:00

CET

Transportoptimierung & Verteilung von Zuschlagstoffen

Wie bei Zement und Transportbeton sind zwei der größten Chancen für die Zuschlagstoffindustrie die schnelle Industrialisierung und Urbanisierung von Entwicklungsländern und die zunehmende Anzahl von Megabauprojekten überall auf der Welt. Der Anstieg der Investitionen in Infrastruktur übt immer mehr Druck auf die globale Bau- und Baumaterialindustrie aus, was auch die Lieferung von Zuschlagstoffen umfasst und in einigen Regionen eine zunehmende Beschaffung von recycelten und sekundären Zuschlagsstoffen zur Folge hat. Da die Nachfrage nach primären Zuschlagstoffen immer weiter steigt, könnten wir in Zukunft auf sekundäre und recycelte Zuschlagstoffe angewiesen sein.

Bei diesem Webinar erklären unsere Branchenexperten, wie Produzenten und Verteiler sowohl von primären als auch von sekundären und recycelten Zuschlagstoffen diese Herausforderungen angehen und auf die Marktentwicklungen reagieren und gleichzeitig die zunehmende Nachfrage auf dem Markt decken können. Zuschlagstoffe können eine Vielzahl verschiedener Arten von Produkten und Geschäftseinheiten umfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kies, Sand, Stein und Asphalt. Im Gegensatz zu Zement und Transportbeton können diese Zuschlagstoffe oft ohne festen Vertrag bestellt werden, weshalb es so wichtig ist, die Marge und die Rentabilität im Hinterkopf zu behalten.

Bei diesem Webinar wird unser Branchenfachmann zudem über die Tendenzen und potenziellen Schmerzpunkte sprechen, die sich aktuell in der Industrie bilden. So werden zum Beispiel Abrollcontainer, die für den Abtransport von Bau- und Abrissabfall von Baustellen verwendet werden, zunehmend auch eingesetzt, um Zuschlagstoffe zu den Baustellen zu bringen, und stellen so eine Art Hybridgeschäft dar. Dies ist eine Situation, bei der alle gewinnen und die Nutzung andernfalls leerer Container und Fahrten maximiert wird.

Angesichts der Tatsache, dass die Unternehmen beginnen, häufiger recycelte und sekundäre Zuschlagstoffe zu beschaffen, die andere Unternehmen als „Abfall“ betrachten, behandelt das Webinar außerdem die Geschäftsmöglichkeiten dieser Entwicklung und bezieht Stellung zur Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft innerhalb der Bauversorgungskette.

Im Laufe des Webinars wird erkundet, was die Zukunft für Zuschlagstoffe bringt und in diesem Zusammenhang wird die Möglichkeit der Entwicklung autonomer Fahrzeuge in Steinbrüchen betrachtet. In einigen Regionen werden diese immer häufiger eingesetzt, was eine zusätzliche Herausforderung für die Technologie darstellt.

Bei dem Zuschlagstoffe-Webinar am 24. Juni 2020 zeigt das Team aus Branchenfachleuten, wie intelligente Optimierungssoftware die Betriebseffizienz steigern und helfen kann, Nachhaltigkeit zu bieten und gleichzeitig die Margen zu steigern.

Wir laden Sie ein, sich am 24. Juni unserem Team von Industrieexperten anzuschließen.