Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
REMA_TRAILER_0103.jpg

Reitan

Der Wechsel von unseren alten manuellen Lösungen hin zu den hochwertigen dynamischen Systemen von AMCS hatte zahlreiche Vorteile, die sich nicht alle in blanken Zahlen ausdrücken lassen.

519 Volvo forfra (002).JPG

Danish Crown

Alle Transporte müssen wirtschaftlich sein, das heißt: Maximierung des Füllgrads und Minimierung der Fahrstrecken.

justeat-01.JPG

Just Eat

Automatische Planung mit dem Lieferplanungssystem von AMCS hilft JUST EAT bei der Bewältigung von Stoßzeiten.

SPF-Selskabet

Prozess zur Qualitätssteigerung

Die Transportabteilung bei SPF-Selskabet hat sich auf den Transport von Zuchttieren und Ferkeln, für die ein Gesundheitszeugnis ausgestellt wurde, spezialisiert. Nach Einführung einer Planungslösung von AMCS hat SPF-Selskabet einen ehrgeizigen Prozess zur Qualitätssteigerung und Kostensenkung durchlaufen, und das mit hervorragenden Ergebnissen.

Die Herausforderung

SPF-Selskabet ist ein führender Lieferant von Zuchttieren und Ferkeln, der eng mit dänischen Schweinebauern zusammenarbeitet. Darüber hinaus hat sich SPF-Selskabet auf den Transport von Tieren zwischen Züchtern spezialisiert.

Transportmanager Henrik Ringskær sagt: „Im Wesentlichen bieten wir den Transport von SPF-Schweinen an, für die ein Gesundheitszeugnis ausgestellt wurde. Wir unterhalten eine große Transportabteilung mit 100 Fahrzeugen, die jeden Tag ausrücken. Wie allgemein bekannt ist, haben unsere Kunden aus der Landwirtschaft mit geringen Gewinnmargen zu kämpfen. Dadurch sind wir umso stärker um Kosteneffizienz bemüht. Schließlich wirken sich unsere Preise auf den Gewinn des einzelnen Bauern aus. „Aus diesem Grund suchten wir damals im Jahr 1994 auf dem Markt nach einem Planungssystem, das uns dabei unterstützen würde, den Transportprozess effizienter zu gestalten - bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität. „Wir führten einige Gespräche mit verschiedenen potenziellen Anbietern. AMCS erwies sich bei der Optimierung unseres Transports als Sieger, weshalb wir uns schließlich für AMCS entschieden.“

Die Lösung

Zum Transportprozess erklärt Henrik Ringskær: „Eine Vielzahl von Aufträgen basiert auf Dauerabsprachen zwischen den großen Schweinebauern. Wenn wir diese Aufträge als Ausgangspunkt nehmen, erstellen wir einen optimierten Basisplan.  „Zudem erhalten wir typischerweise eine Reihe von Last-Minute-Aufträgen, teilweise kurz bevor unsere Fahrer aufbrechen und sogar während unsere Fahrer schon unterwegs sind, da Bauern mit Schweinen wie mit Aktien auf dem traditionellen Aktienmarkt handeln. „Durch die Planungslösung sind wir in der Lage, Last-Minute-Aufträge automatisch in den Plan einzubeziehen, gleichzeitig aber haben wir auch die Möglichkeit einer manuellen Auftragseingabe, dabei werden etwaige ungültige Änderungen anhand von Tooltips angezeigt. 

Dies bedeutet, dass wir sowohl Last-Minute-Aufträge als auch Standardaufträge ohne jegliche Deadlines bewältigen können.“ „Die Planer sind für ihre eigenen Regionen verantwortlich“, fährt Henrik Ringskær fort, „mit der Lösung von AMCS aber können wir die Planung quer durch all diese Regionen vornehmen. Wir können jetzt also Ressourcen effektiv zwischen regionalen Grenzgebieten teilen. „Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass das Managementteam jetzt in der Lage ist, den Transportbetrieb aktiv zu überwachen. Dies ermöglicht eine minutengenaue Analyse der Transportleistung. Wir können beispielsweise auch simulieren, wie sich der Umgang mit neuen Krankheitskategorien oder die Annahme neuer Arten von Aufträgen und Dienstleistungen auswirken. „Ohne die Modellierungsmöglichkeiten in der AMCS-Lösung wäre unser Prozess rund um die Senkung unserer Kosten und Steigerung unserer Qualität nicht so erfolgreich gewesen.“

Die Ergebnisse

Henrik Ringskær zieht folgendes Fazit: „Der Wechsel von der manuellen zur automatischen Planung war schwierig und setzte ein klares Verständnis und eine Evaluierung unserer betrieblichen Abläufe und Prozesse voraus.  Die Mühe hat sich allerdings mehr als gelohnt, denn wir haben es geschafft, die Fehlerquote in unserer Planung drastisch zu senken und unsere Abläufe signifikant zu verbessern.“

Die wichtigsten Vorteile des Systems:

  • Senkung der gesamten Transportkosten um 5-7%.
  • Zentralisierter Planungsprozess einschließlich regionsübergreifender Planung.
  • Zu 80% automatischer Planungsprozess und sofortige Berechnung der Auswirkungen manueller Aktionen.
  • Automatische Warnhinweise, wenn die Planer gegen Regeln verstoßen.
  • Kein Verlust oder Übersehen von Aufträgen, Steigerung der allgemeinen Transport- und Kundendienstqualität.
  • Simulationen mit verschiedenen Kostenmodellen.

Mehr Informationen

Wenn Sie erfahren möchten, inwieweit Ihr Unternehmen von einem fortschrittlichen Optimierungssystem profitieren kann, wenden Sie sich an die Verkaufsabteilung. Wir zeigen Ihnen gern, welche Effizienzsteigerungen Ihr Unternehmen mit einem AMCS-System realisieren kann.

Demo anfordern